Zahlungsmittel für die Niederlande (Holland): Bargeld, Kreditkarte oder EC-Karte?

Wie am besten in der Niederlande (Holland) bezahlen?

Niederlande Flagge

© weyo / Adobe Stock

Die Niederlande bzw. Holland ist durch seine interessante Geschichte, aufregende Städe und die schöne Küste ein ideales Reiseziel in Europa. Auch wenn das Land ein Teile der Euro-Währungsunion ist,  ist es wichtig zu wissen, welche Zahlungsmittel wo akzeptiert werden.

Der Umgang mit Bargeld

Bargeld stellt einen wichtigen und allgemein akzeptierten Bestandteil Ihrer Reisekasse in den Niederlanden dar. Die Barzahlung ist nicht nur grundlegend möglich, sondern die Einführung eines Geldbetrages in das Land auch nicht limitiert. Daher können Sie Ihre Reisekasse vor Reiseantritt beliebig aufstocken.

Zahlen Sie mit Bargeld, erfolgt in der Niederlande eine Auf- oder Abrundung des Geldbetrages in Fünfcentschritten. Ein Beispiel: Bei einem Betrag von 19,97 Euro würden Sie letztlich 20,00 Euro bezahlen. Da aber Ein- und Zweicentmünzen trotzdem in Umlauf sind, dürfen Sie diese auch für Ihre Zahlung verwenden. Zudem ist das Prinzip des Auf- und Abrundens ausschließlich auf die Barzahlung beschränkt.

Achten Sie bei Barzahlungen Holland auf die Akzeptanz größerer Geldscheine. Ein 500-Euro-Schein lässt sich nur in seltenen Ausnahmefällen nutzen. Bei 100- und 200-Euro-Scheinen gibt es ebenfalls Einschränkungen. Kleinere Geschäfte, darunter auch Supermärkte, akzeptieren diese Banknoten nicht. Für den Umgang mit Bargeld sollten Sie daher auch auf die richtige Stückelung der Banknoten achten. Bei größeren Beträgen besteht alternativ natürlich die Option, ein elektronisches Zahlungsmittel zu verwenden.


Bargeld abheben mit girocard und Kreditkarte

Amsterdam

© mandritoiu / Adobe Stock

Wer Bargeld beziehen möchte, findet in Holland an diversen Geldautomaten Gelegenheit dazu. Sie sind durchgängig verbreitet und selbst in Dörfern vorhanden. Daher stelle es ebenso in städtischen wie ländlichen Regionen kein Problem dar, Bargeld zu beziehen. Achten Sie hierbei, so wie auch an heimischen Geldautomaten, auf die jeweils akzeptierten Bankkarten. Die Geldautomaten sind mit den entsprechenden Logos versehen.

Beachten Sie beim Geld abheben die eventuell anfallenden Gebühren, die für den Auslandseinsatz von girocard (EC-Karte) und Kreditkarte entstehen. Diese variieren je nachdem, bei welcher Hausbank Sie Ihr Konto führen. Einige Banken bzw. Kreditkartenanbieter ermöglichen Ihnen kostenfreie Auslandsabhebungen. Die Anschaffung einer entsprechenden Kreditkarte lohnt sich demnach. Das gilt auch im Bezug auf die bargeldlose Zahlung.

Achtung: Bei Banken in der Niederlande existieren Limits für das Abheben von Bargeld. Informieren Sie sich hierzu über Ihre Hausbank. Bei größeren Geldbeträgen ist es immer sinnvoll, auf Bargeld zu verzichten und stattdessen girocard (EC-Karte) oder Kreditkarte zu nutzen. Das gilt beispielsweise, wenn Sie vor Ort einen Mietwagen nutzen oder Ihre Reisekosten begleichen möchten.

Elektronische Zahlungsmittel zum Bezahlen einsetzen

Rotterdam

© rudi1976 / Adobe Stock

Alternativ zum Bargeld sind Kreditkarten in Holland flächendeckend akzeptiert. Die Zahlung erfolgt mehrheitlich mit Kreditkarten der Anbieter Visa und Mastercard. Ebenfalls verbreitet sind American Express und Diners Club. EC-Karten lassen sich auch als Zahlungsmittel einsetzen, sind aber eher optional anwendbar. Möchten Sie bezüglich der Akzeptanz der Bankkarte sicher sein, fragen Sie vor Ort nach. Unabhängig vom jeweiligen elektronischen Zahlungsmittel fallen keine Transaktionsgebühren bei dieser Form der Zahlung an.

Mit Bargeld und Kreditkarte decken Reisende alle wichtigen Zahlungsmittel in den Niederlanden ab. Daher ist es beispielsweise auch überflüssig, dass Sie Reiseschecks mit sich führen und einsetzen. Zudem tragen Sie beim Umtausch von diesen eine Servicegebühr. Mit einem Mix aus Bargeld und einer gängigen Kreditkarte sind Sie in den Niederlanden auf der sicheren Seite.


Alle Länder im Überblick
ChinaKubaJapanKroatien
ThailandAustralienKanadaNorwegen
EnglandUSADominikanische RepublikIndien
IslandSchottlandDänemarkSchweden
PeruNeuseelandTürkei Indonesien (Bali)
SüdafrikaIrlandVietnamMexiko
RusslandÄgyptenSüdkoreaKolumbien
ItalienArgentinienSpanienChile
BrasilienFrankreichPortugalSchweiz
PolenÖsterreichGriechenlandBulgarien
FinnlandNiederlande (Holland)Malaysia